Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Abend der Poesie der belarusischen Widergeburt und Poesie des belarusischen Protests

24. Juli, 2021 / 19:00 21:00 CEST

Liebe Freundinnen und Freunde der Poesie,

in den folgenden Tagen der belarusischen Kulturwoche wollen wir auch einen Abend der Poesie der belarusischen Wiedergeburt widmen.

Jan Chechot, Frantischak Bahuschewitsch, Kastus Kalinouski, Maxim Bahdanowitsch spürten lebenslang unerträglichen Schmerz wegen des Verlustes ihrer Heimat, des Großfürstentum Litauens, des heutigen Belarus. Diese Patrioten sammelten Lieder und Folklore, wandten sich in ihren Werken an die belarusischen Bauern und weckten in ihnen das Gefühl, sich als ein eigenes Volk wahrzunehmen. Sie verfassten Werke auf Belarusisch auch dann, als die belarusische Sprache im Russischen Imperium verboten wurde. Sie kämpften aktiv für Wiedergeburt von Belarus trotz Verfolgungen, Verbannungen und Hinrichtungen.

Sie waren Dichter des Protestes. Deswegen klingen Ihre Gedichte besonders aktuell heute. Ihnen sind wir dankbar, dass es auf der politischen Karte Europas heute das Land Belarus gibt.

Auf unserem poetischen Abend werden auch Gedichte des heutigen Protestes laut: Uladsimir Njakljaew  u.a.  

Gerne werfen wir auch Ihre Beiträge der Protestdichtung ins Programm einbauen.

Die Hauptsprachen der Veranstaltung sind Belarusisch und Deutsch. 

Herzlich willkommen!

***
Der Eintritt ist frei.
Aufgrund der epidemiologischen Situation muss eine der folgenden Optionen erfüllt sein, um an der Veranstaltung teilnehmen zu können:
– Vorlage eines negativen Tests, der nicht älter als 24 Stunden ist
– Vorlage eines Impfpasses
– Durchführung eines Schnelltestes im Beisein der Organisatoren der Veranstaltung.

Es ist außerdem notwendig, beim Eingang Ihre Kontaktdaten in der entsprechenden Liste zu hinterlassen.

Botschaft des Volkes von Belarus in Deutschland

Veranstalter-Website anzeigen

RAZAM e.V. in Haus der Statistik

Sektor C. Otto-Braun-Straße 70-72
Berlin, 10178 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!