Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Essen: Auftakt zur Ausstellungseröffnung: CULTPROTEST:ME – Künstler:innen für Demokratie in Belarus

10. September / 18:30 20:30 Europe/Essen

#MusicForBelarus – Auftaktveranstaltung zur Ausstellungseröffnung:

6 1⁄2 WOCHEN
CULTPROTEST.ME – Künstler:innen für Demokratie in Belarus

Es wirken mit Nadzeya Karakulka (Zymbal), Ekaterina Zhuravskaya (Sopran), Alexandra Danshova (Klavier) und Tanya Kupra (Performance)

Wir bitten zu beachten, dass die Teilnahme an der Veranstaltung nur im Rahmen der 3G-Regel möglich ist. Das Tragen einer medizinischen Maske ist obligatorisch. Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

Vom 9. September bis zum 24. Oktober 2021 präsentiert das Museum
Folkwang in der Reihe 6 1⁄2 Wochen zweiundfünfzig Plakate der Protestbewegung in Belarus, die sich in Folge der Präsidentschaftswahl im August 2020 formierte.
CULTPROTEST.ME – Künstler:innen für Demokratie in Belarus zeigt Werke, die neben Kritik am herrschenden Regime auch eine Zukunft in demokratischer Selbstbestimmung thematisieren. Zunächst als Transparente und Plakate genutzt, musste sich die Veröffentlichung der Motive mittlerweile ins Netz verlagern: Die ausgestellten Arbeiten stammen überwiegend von der Plattform www.cultprotest.me, einem losen Zusammenschluss von belarussischen Künstler:innen aus dem In- und Ausland, auf der kontinuierlich neue Werke veröffentlicht werden. Am Freitag, 10. September, findet um 18:30 Uhr die Auftaktveranstaltung 6:30 p.m. statt: Neben Motiven der Ausstellung,
einem Animationsfilm und Video-Botschaften der beteiligten Künstlern:innen spielen belarussische Musiker:innen Volkslieder und Kompositionen vor.

Eine Ausstellung des Museum Folkwang in Zusammenarbeit mit der Diaspora Belarus in NRW: @libertasBelarus

Free

Museum Folkwang

Friedrichstraße 12
Essen, 45128 Germany
Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!