Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: Auf den Wegen der Schauspieler des Janka-Kupala-Theaters

29. August / 19:30

„Auf den Wegen der Schauspieler des Janka-Kupala-Theaters“
Am 29. August um 19:30 Uhr findet in den Räumlichkeiten von RAZAM e.V. im Haus der Statistik (Otto-Braunstraße 71 / Block C) das Abendprogramm „ Auf den Wegen der Schauspieler des Janka-Kupala-Theaters“ mit Andrei Senazhensky statt.


Ihre Aufführungen werden nie die gleichen sein, da das Janka-Kupala-Theater in seiner klassischen Form praktisch nicht existiert: Letztes Jahr verließ die Truppe das Theater aus Protest gegen die Gewalt. Aber Stücke wie „Tutejschyja“, „Harald i Mod“, „Paulinka“, „Pan Tadeusz“ und „Radziva Prudok“ auf der Kupala-Bühne gehören zum Kulturkodex von Belarus.
Der Geiger des Kupala-Theaters Andrei Senazhensky präsentiert ein Programm, das aus den größten und beliebtesten Melodien und Liedern aus den Aufführungen der Janka-Kupala-Theater-Schauspieler besteht.


Gesang, Geige, Gitarre gehören zum Programm.
Der Eintritt ist frei.


Берлін увага!!!
„Шляхамi Купалауцаў“.
29 жніўня а 19:30 на прасторы „Разам“ у Haus der Statistik (Otto-Braun straße 71/ blok C) адбудзіцца творчы вечар „Шляхамi Купалауцаў“ з Андреям Сeнaжэнскім.
Іх спектаклі ўжо ніколі не будуць такімі ж, бо тэатр практычна не існуе ў класічным выглядзе: летась у знак пратэсту супраць гвалту трупа сышла з тэатру. Але „Тутэйшыя“, „Гаральд і Мод“, „Паўлінка“, „Пан Тадэвуш“ і „Радзіва Прудок“ на Купалаўскай сцэне – гэта частка культурнага коду Беларусі.
Скрыпач Купалавец Андрэй Сенажэнскі прадстаўляе праграму, складзеную з найбуйнейшых і любімых мелодый і песень са спектакляў Купалаўцаў.
Спеў, скрыпка, гітара.
Уваход вольны.

RAZAM e.V.

Berlin, Otto-Braun-Straße 70–72, Haus der Statistik, Haus A

Otto-Braun-Straße 70–72
Berlin, Berlin 10178 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!