Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: Mahnwache „Lichterkette für Belarus”

28. November / 15:30 17:00 CET

Am 1. Advent findet ab 15:30 Uhr in der Heinrich-von-Gageln-Straße (zwischen Kanzleramt und Reichstag) eine Mahnwache für die fast 900 (!) politischen Gefangenen in Belarus statt. 

Anlass ist der für das Wochenende von Svetlana Tichanovskaya ausgerufene “Internationale Tag der Solidarität mit politischen Gefangenen in Belarus”. Wir werden Lichterketten mit 900 Lichtern auslegen (ein Licht für jede:n Gefangene:n), Flyer und Infomaterial verteilen und unsere Aktion mit Fotos und Videos dokumentieren, um auf unseren sozialen Kanälen darüber zu berichten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns trotz der angekündigten Temperaturen um den Gefrierpunkt unterstützen könnten – kommen Sie, bringen Sie eine Kerze mit und machen Sie ein Foto mit uns, um ein Zeichen gegen das Vergessen des Schicksals der fast 900 politischen Gefangenen zu setzen.

Die Aktion verbinden wir mit der Spendenaktion „Weihnachtswunder” für die Kinder politischer Gefangener und von Repressionen betroffener Familien: wir wollen sie mit Geschenken zum Neujahrsfest überraschen und so ein bisschen Licht in ihr Leben bringen. Denn sie werden das größte Fest des Jahres wohl ohne ihre Eltern verbringen müssen. Spendenkonto:

Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V.
IBAN: DE14430609671186206000
BIC: GENODEM1GLS
Kreditinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: WEIHNACHTEN 2021

Razam e. V. in Berlin

Zwischen Kanzleramt und Reichstag

Heinrich-von-Gageln-Strasse
Berlin, Berlin Deutschland
Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!