Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: Solidarität mit den Menschen in Belarus

25. März, 2021 / 16:00 17:30

Solidarität mit den Menschen in Belarus – Mahnwache für die Menschenrechte

Die Menschenrechtsverletzungen in Folge der Präsidentschaftswahl in Belarus von August 2020 halten weiter an. Die Zahl der bei Protesten gegen Präsident Aljaksandr Lukaschenka willkürlich Verhafteten geht in die Zehntausende und wächst weiter. Mindestens vier Menschen starben im Kontext der Proteste. Aus den Haftanstalten, unter anderem dem berüchtigten Gefängnis Okrestina, gibt es Berichte über Folter und andere Misshandlungen.
Um auf die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in Belarus aufmerksam zu machen, wird Amnesty International am sogenannten Tag der Freiheit am 25. März 2021 eine Mahnwache gegenüber der belarussischen Botschaft in Berlin veranstalten. Die Mahnwache dient der Solidarität mit den
Menschen und dem Hinweis auf Menschenrechtsverletzungen in Belarus.
Wann: Donnerstag, 25. März 2021, 16-17.30 Uhr
Wo: Gegenüber der Botschaft der Republik Belarus
Was: Mahnwache gegen die Menschenrechtsverletzungen in Belarus
Wir bitten alle Teilnehmenden um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und das Einhalten von 1,5 m Abstand. Wir freuen uns, Sie bringen eine Blume als Zeichen der Solidarität im Rahmen der Amnesty-Kampagne #StandWithBelarus und einen Kugelschreiber für Unterschriften mit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Koordinationsgruppe Belarus und Ukraine von Amnesty International
Deutschland unter info@amnesty-belarus-ukraine.de

Razam Berlin

Zeige Organisator-Webseite

Gegenüber der Botschaft der Republik Belarus

Am Treptower Park 32
Berlin, 12435 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!