Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: VERSschmuggel Belarus – Deutschland

12. April / 19:30

Lesung & Gespräch mit Andrej Chadanowitsch Dichter, Belarus | Julia Cimafiejeva Dichterin, Belarus | Maryja Martysievič Dichterin, Belarus | Özlem Özgül Dündar Dichterin, Leipzig | Uljana Wolf Dichterin, Berlin | Moderation Alexander Gumz Autor und Mitherausgeber der Anthologie Versschmuggel Belarus – Deutschland

Gedichte aus Belarus und Deutschland, übersetzt von den DichterInnen selbst: Im Fokus des Übersetzungsprojekts VERSschmuggel des poesiefestival berlin 2021 stand belarussische Dichtung im Austausch mit Lyrik in deutscher Sprache. Beim Verlag Das Wunderhorn erschien kürzlich die Anthologie, die das Projekt des Hauses für Poesie dokumentiert.

VERSschmuggel erhielt durch die Zusammenarbeit mit AutorInnen aus einem Land, in dem politisch Unliebsame und Andersdenkende verfolgt werden, zum Teil eine erschreckend wörtliche Dimension. Doch es ist geglückt: Sechs deutschsprachige trafen in virtuellen Räumen auf sechs belarussische DichterInnen. Sie alle tauchten ein in die poetisch und kulturell reichen und mutigen Verse ihrer Gegenüber. Die Lesung mit den AutorInnen der Anthologie präsentiert die Ergebnisse dieses intensiven Austauschs.

Die Veranstaltung wird gedolmetscht. Mit freundlicher Unterstützung der S. Fischer Stiftung

Haus der Poesie

Kulturbrauerei

Knaackstr. 97
Berlin, 10435
Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an events@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!