Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freiburg: Filmvorführung „Courage“

19. Februar / 19:30 21:30 Europe/Freiburg

GASTSPIEL // PREISGEKRÖNTER DOKUMENTARFILM ÜBER DEN VOLKSAUFSTAND IN BELARUS // IM ANSCHLUSS PODIUMSDISKUSSION MIT REGISSEUR ALIAKSEI PALUYAN, SCHRIFTSTELLER INGO SCHULZE, PROF. DR. HEINRICH KIRSCHBAUM, INGO PETZ, LAVON VOLSKI, INA RUMIANTSEVA & VITALI ALEKSEENOK // GROSSES HAUS

Im Zuge der Präsidentschaftswahlen in Belarus im Sommer 2020 geraten drei Schauspieler des Belarus Free Theatre aus Minsk in den Sog der Massenproteste, der sie auf die Straße zieht, um lautstark für freie Meinungsäußerung und den langersehnten Machtwechsel zu demonstrieren. Doch ihr friedlicher Protest wird vom Sicherheitsapparat des Regimes brutal niedergeschlagen. Mitglieder der Theatergruppe und viele andere Menschen werden verhaftet. Das Land steht am Rande eines Bürgerkriegs.

Der Film COURAGE hatte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2021, wurde im Europäischen Parlament präsentiert, und in die Longlist für den Oscar in der Kategorie bester Dokumentarfilm aufgenommen. Ein inspirierender und ermutigender Dokumentarfilm über den friedlichen Aufstand eines Volkes gegen die Ungerechtigkeit und brutale Unterdrückung der Demokratiebewegungen.

Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem Regisseur Aliaksei Paluyan statt.

Ebenfalls auf dem Podium werden Vitali Alekseenok – international tätiger Dirigent, künstlerischer Leiter des KharkivMusicFest Festivals und Autor des Romans“ Die weißen Tage von Minsk“, Lavon Volski – derzeit bedeutendster belarussische Rockmusiker und Bandleader, Ingo Petz – deutscher Journalist und Schriftsteller und Experte der zeitgenössischen belarussischen Kultur- und Musikszene, Ina Rumiantseva – Belarusische Gemeinschaft „Razam“ e.V. Berlin, Ingo Schulze – Schriftsteller (u.a. „33 Augenblicke des Glücks“, „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“) und Prof. Dr. Heinrich Kirschbaum – Professor Albert-Ludwigs-Universität Freiburg vertreten sein.

Theater Freiburg

Bertoldstraße 46
Freiburg, Baden-Württemberg 79098 Deutschland
Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an events@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!