Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

#Oneclicktoeurope – Podiumsdiskussion mit Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja

11. Juni / 15:30 17:00 CEST

Der Konflikt zwischen dem autoritären Regime und der Demokratiebewegung in Belarus hält ganz Europa in Atem. Der hessisch-belarussische Regisseur Aliaksei Paluyan zeichnet mit seinem Dokumentarfilm „Courage“, der beim Summer Special der Berlinale seine Deutschland-Premiere feiert, ein eindrückliches Portrait dieser Demokratie-Bewegung. Anlässlich der Premiere laden die hessische Europaministerin Lucia Puttrich und die hessische Kunstministerin Angela Dorn zu einer Podiumsdiskussion über die Rolle von Kunst und Kultur in der politischen Auseinandersetzung ein. An der öffentlichen Podiumsdiskussion nehmen die ehemalige Präsidentschaftskandidatin und führende Oppositionspolitikerin Swetlana Tichanowskaja, Aliaksei Paluyan, die belarussische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch sowie Simone Baumann, Geschäftsführerin der German Films, teil. Die Diskussion wird moderiert von Barbara Wurm, Humboldt-Universität und Mitglied des Berlinale-Auswahlkomitees. Die Veranstaltung wird hier auf Facebook-Live übertragen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich

Online

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!