Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Berlin: PANDAwomen festival: CHIKISS + MUSTELIDE (Minsk/Berlin)

13. November / 18:00 21:00 CET

VERANSTALTER: Panda Platforma

Galina Ozeran, aka CHIKISS, ist eine Sängerin und Pianistin, Komponistin und elektronische Musikerin belarusischer Herkunft. Als Solistin und in verschiedenen Kooperationen hat sie ihren eigenen persönlichen Stil kreiert, der eine Vielzahl von Genres vereint – von Post-Punk und Psychedelic Rock bis hin zu minimalem Synth Pop, Noir Electro und spektralen elektronischen und elektroakustischen Stücken.Chikiss wurde in Vitebsk geboren. Mit neunzehn Jahren zog sie nach St. Petersburg, wo sie 13 Jahre verbrachte. Seit 2015 lebt und arbeitet er in Berlin, wo sie mit mehreren internationalen KünstlerInnen arbeitet und eigene Musikprojekte startet. Im August 2020 produzierte Chikiss nach manipulierten Präsidentschaftswahlen in ihrem Heimatland und der darauf folgenden Welle friedlicher Proteste, Repressionen und Polizeigewalt die Kompilation FOR BELARUS, in der es ihr gelang, die Stimmen von Künstlern aus 12 Ländern zu vereinen, um den belarussischen friedlichen Protest zu unterstützen und Geld für die Opfer des repressiven Regimes von Lukaschenko zu sammeln.

MUSTELIDE

Natallia Kunitskaya, aka MUSTELIDE, eine ebenfalls in Belarus geborene und in Berlin lebende Sängerin, Songwriterin und Produzentin mischt mit ihren Samples, analogen Synthesizern, Drumcomputern mehrere Stile und erschafft eine märchenhafte Welt eigentümlicher Klänge, Charaktere und Bilder. Eine Schlagzeuggruppe, die vollständig aus den Schreien von Eulen oder Flamencotänzen gesampelt wurde, ein ganzes Album mit Aufnahmen von gebrochenen Orchesterinstrumenten – Mustelide erforscht ihren Sound, entwirft und verpackt ihn als Popmusik, die oft eine unerwartete Form annimmt. Doch dieses Mal spielt Mustelide ihr neues Live-Set mit unveröffentlichten Tracks, die von klassischer Tanzmusik und Berlin inspiriert sind.Von der Presse als elektronische Prinzessin bezeichnet, erhielt sie eine Auszeichnung als beste Solokünstlerin ihres Heimatlandes Belarus. Ihr Debütalbum wurde zum besten Indie-Pop-Album des Jahres gekürt. Ihr zweites, wie eine Trauminstallation gestaltetes Album SPI kommt auf Belarus iTunes Top Alben. Auch im Westen gewinnt sie an Berühmtheit, da sie einen der Top 30-Titel des in San Francisco ansässigen Radiosenders SomaFM hat und mit dem Song Spi auf die britische Compilation Touched 3 gelangt. #PANDAwomen 

Projekt ist gefördert durch Musicboard Berlin GmbH

[ DONATIONS / SPENDEN ]

https://panda-platforma.berlin/support-us/

via PAYPAL (Kommentar: SPENDE PANDAjazz) https://bit.ly/3bcyoB2

BANKÜBERWEISUNG
P.A.N.D.A Theater e.V.
IBAN: DE82120800004117615800
BIC: DRESDEFF120
Kreditinstitut: Commerzbank Berlin
Comment: SPENDE PANDAwomen

VERANSTALTER: Panda Platforma

https://panda-platforma.berlin/

P.A.N.D.A Theater

Knaackstrasse 97
Berlin, 10435 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
https://panda-platforma.berlin

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!