Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stuttgart: Filmvorführung „Echoes – Voices from Belarus III“

1. Februar / 20:00

Nadya Sayapina: Letter to Mom

für Akteurin, Sängerin, Tape und Video (2021/22)

Zhanna Gladko: Vicious Circle

für Akteurin, Violine, Live-Elektronik und Video (2021/22)Lesia Pcholka: Invisible Trauma

für Chor, Bassklarinette, Elektronik und Video (2021/22)Nadya Sayapina Konzept, Video, Performance, Viktoriia Vitrenko Komposition, Gesang, Performance, Zhanna Gladko Konzept, Video, Performance, Christoph Ogiermann Komposition, Violine, Elektronik, Gareth Davis Komposition, Klarinette, Elektronik, Lesia Pcholka Konzept, Video, Rohrer-Lied-Ensemble

Zweite Performance: 1. Februar 2022, 21:30 Uhr, Hospitalkirche

2. bis 5. Februar:

Video-Musik-Installation in der Hospitalkirche

Mittwoch, 2. Februar, 15:30-18:30

Donnerstag, 3. Februar, 15:30-18:30

Freitag, 4. Februar, 15:30-18:30

Samstag, 5. Februar, 11:00-14:00

Eintritt frei

»Inmitten der erschreckenden Details von illegalen Inhaftierungen, Schlägen und Folter übersehen wir oft andere, ganz alltägliche Erscheinungsformen der Unterdrückung. Ständige Angst, Hilflosigkeit, Paranoia, mangelnde Sicherheit oder Schwierigkeiten, das Land zu verlassen, werden meist überhaupt nicht erwähnt. Infolgedessen werden Tausende von Belarus:innen mit ihren Traumata allein gelassen, ungehört, unbemerkt und unsichtbar.« (Lesia Pcholka)

Hunderttausende Belarus:innen haben seit der gefälschten Präsidentschaftswahl im August 2020 ihr Land verlassen – vor allem Künstler:innen und IT-Spezialist:innen, eine junge, aufbruchsfreudige Generation, deren Hoffnungen auf Demokratie und das Mitgestalten einer zukunftsgewandten, humanen Gesellschaft durch die brutale und zynische Gewalt des diktatorischen Regimes jäh gestoppt wurde. In ECHOES finden ihre Erfahrungen einen künstlerischen Ausdruck und Widerhall: Die Musik reagiert auf diese Werke, ist Kommentar oder Widerpart, begleitet oder verstört. Aus Bild, Text und Klang entsteht ein differenziertes wie eindringliches Narrativ über das Drama in unserem europäischen Nachbarland.

Hospitalkirche

Büchsenstraße 33
Stuttgart, Baden-Württemberg 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an events@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!