Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag & Gespräch mit Artur Klinaŭ: Alternative Räume

15. Juli, 2021 / 10:30 12:00 CEST

Vortrag & Gespräch mit ARTUR KLINAŬ: „Alternative Räume: Situation und Tendenzen der unabhängigen belarusischen Kulturszene“

Donnerstag, 15.07. 2021, 19.30 Uhr (Onlineveranstaltung)

Im Rahmen der Seminar-Veranstaltungsreihe zu den Hintergründen der unabhängigen belarusischen Kulturszene waren sechs zeitgenössische belarusische Künstler:innen und Kulturschaffende digital an der Universität Leipzig zu Gast und diskutierten mit Studierenden des Leipziger Instituts für Slavistik, der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina und anderen Interessierten über Räume, Merkmale und Formen unabhängigen Kunstschaffens sowie über die gesellschaftliche Stellung von Kulturschaffenden in einem restriktiven politischen Umfeld.

Zu Gast waren ARTUR KLINAŬ (Schriftsteller und Künstler), MICHAIL GULIN (Künstler), ZMICIER VIŠNIOU (Schriftsteller und Verleger, Verlag: Halijafy), ANTONINA SLOBODTSCHIKOWA (Künstlerin), JURA DZIWAKOŬ (Künstler) und IRYNA HERASIMOVICH (Essayistin, Übersetzerin und Kulturmittlerin).

Zum Abschluss der Reihe begrüßen wir noch einmal ARTUR KLINAŬ, der in einem öffentlichen Vortrag über „ALTERNATIVE RÄUME: SITUATION UND TENDENZEN DER UNABHÄNGIGEN BELARUSISCHEN KULTURSZENE“ sprechen wird: Donnerstag, den 15.07. 2021, 19.30 Uhr

Wir laden alle Interessierten herzlich ein dabei zu sein und mit Klinau ins Gespräch zu kommen!

Die Veranstaltung ist online und zweisprachig (gedolmetscht Russisch/Belarusisch – Deutsch).

Wir bitten um vorherige Registrierung über diesen Zooom-Link:
https://uni-leipzig.zoom.us/w/69594524840

***
Moderation: Nadine Menzel, Nina Weller

Mitwirkung: Iryna Herasimovich

Die Reihe wurde organisiert von Dr. Nadine Menzel, Dr. Nina Weller und Dr. Philipp Schmädecke,

Mit freundlicher Unterstützung von German Marshall Fund und der Heinrich-Böll-Stifung

Heinrich-Böll-Stifung

Online

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!