Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Webtalk: Die Frauen von Belarus und ihr Ruf nach Freiheit

8. September / 20:00 21:00 Online

Es war die offensichtlich gewälschte Präsidentschaftswahl in Belarus, die im August 2020 das Fass zum Überlaufen brachte und die Bürger des Landes, das kaum mehr als eine Flugstunde von Deutschland entfernt direkt an die EU grenzt, in ungekannter Zahl auf die Straße trieb. Die Bilder haben die Welt gerührt und erschüttert: Friedliche Demonstranten trotzten dem brutalen Regime – immer und immer wieder. Dabei war das Gesicht der Proteste vor allem weiblich. Zum Jahrestag der Verhaftung von Maria Kolesnikowa haben wir Alice Bota, die Osteuropa-Korrespondentin der Wochenzeitung Die Zeit, zu Gast. Sie erzählt in ihrem gerade im Berlin Verlag erschienenen Buch „Die Frauen von Belarus“ die Geschichten der drei maßgeblichen Protagonistinnen, die zu Politikerinnen wider Willen wurden: Swetlana Tichanowskaja, Maria Kolesnikowa und Veronika Zepkalo. Über die Frage, wie es den Menschen in Belarus ein Jahr nach dem Höhepunkt der Proteste geht, warum und wie Frauen die Proteste prägten und warum der Westen so wenig Unterstützung leistet spricht Alice Bota mit Christoph Giesa.

Veranstalter: Länderbüro Niedersachsen/Bremen der Friedrich-Naumann-Stiftung

Mitveranstalter: Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung

Link zur Anmeldung

Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!