Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir schauen nicht weg!

11. Oktober / 14:00 16:00 UTC+2

Am 11. Oktober um 14 Uhr auf dem Göttinger Gänseliesel wollen wir gemeinsam mit der belarusischen Diaspora in Deutschland unsere Unterstützung und Solidarität manifestieren. Die Kundgebung soll unter folgendem Motto stattfinden: Wir schauen nicht weg! Solidaritätskundgebung mit den Menschen in Belarus.

Die Lage in Belarus spitzt sich weiter zu. Täglich werden Protestierende festgenommen, teilweise landen diese in Foltergefängnissen oder verschwinden spurlos. Alle Versuche des Belarussischen Koordinierungsrates, eine verhandelte Machtaufgabe Lukoshenkos zu erwirken – ihm somit einen geregelten politischen Ausweg nach dem gefälschten Wahlen anzubieten – wurden brutal erstickt. Deren Mitglieder, die aus zivilgesellschaftlichen Akteuren und allseits anerkannten gesellschaftlichen Autoritäten bestehen, wurden massiv bedroht, nach und nach festgenommen oder zum Verlassen des Landes gedrängt. Wenn die Medienfreiheit nicht existiert, Internetseiten von Medienformaten gesperrt werden und Journalisten, die von den Protesten berichten möchten, drangsaliert werden. Wenn sie für Werte kämpfen, deren Realisierung wir in unserer Lebenswirklichkeit viel näher stehen: Selbstbestimmung, Freiheit, Gerechtigkeit. Für die wir jederzeit einstehen können, ohne die Freiheit und das eigene Leben aufs Spiel zu setzen.

Organisatoren sind:
Belarusische Diaspora in Deutschland
Viola von Cramon, MdEP (Die Grünen/EFA)
Göttinger KV der Europa-Union Deutschland
Deutsch-Polnische Gesellschaft Göttingen

Weitere bisher bestätigte Redebeiträge:
Razam e.V.
Stefan Wenzel, MdL (Bündnis 90/Die Grünen)
Volt Göttingen
Thomas Ehbrecht, MdL (CDU)
Konstantin Kuhle, MdB (FDP)
Thomas Oppermann MdB (SPD)
Juso Göttingen

Belarus*innen in Hannover und Niedersachsen

instagtam.com/razam.hannover

Göttinger Gänseliesel

Markt
Göttingen, Niedersachsen 37073 Deutschland

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!