Veranstaltungskalender

Stuttgart: „Losgesagt! Ein Festival der Sprache“, u.a. mit Viktor Martinowitsch, Volha Hapeyeva, Sasha Filipenko und Valzhyna Mort

Literaturhaus Stuttgart Breitscheidstraße 4Stuttgart,
VERANSTALTER: Literaturhaus Stuttgart

Der fünfte LOSGESAGT!-Abend verhandelt Fragen der Sprachmacht insbesondere in Texten und Tönen aus Belarus und der Ukraine. So wurden alle eingeladenen Autor:innen gebeten, zum Abend im Stuttgarter Literaturhaus nicht nur ihre eigene Literatur, sondern auch zwei Musiktitel mitzubringen, die für ihr Schreiben Bedeutung haben – und die wir zusammen mit ihren Texten zu Gehör bringen.

Memmingen: Sasha Filipenko liest aus „Der ehemalige Sohn“

Antoniersaal Martin-Luther-Platz 1, Memmingen, Bayern
VERANSTALTER: Buchhandlung Spiegelschwab

Sasha Filipenko liest aus seinem Werk "Der ehemalige Sohn"
Eigentlich sollte der junge Franzisk Cello üben fürs Konservatorium, doch lieber genießt er das Leben in Minsk. Auf dem Weg zu einem Rockkonzert verunfallt er schwer und fällt ins Koma. Alle, seine Eltern, seine Freundin, die Ärzte, geben ihn auf. Nur seine Großmutter ist überzeugt, dass er eines Tages wieder die Augen öffnen wird. Und nach einem Jahrzehnt geschieht das auch. Aber Zisk erwacht in einem Land, das in der Zeit eingefroren scheint. Als Zisk nach 10 Jahren aus dem Koma erwacht, hat sich in Belarus nichts verändert.

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!