RAZAM

Die Belarusische Gemeinschaft RAZAM („gemeinsam“) e.V. ist aus der länderübergreifenden Solidaritätsbewegung des Sommers 2020 hervorgegangen, die die Menschen in Belarus bei ihrem Streben nach freien Wahlen und einem Ende der staatlichen Gewalt unterstützt.

Der Verein

RAZAM wurde am 9. August 2020, am Tag der Präsidentschaftswahl in Belarus, gegründet und ist die erste Interessenvertretung von und für in Deutschland lebende Belarus*innen. Über die aktuelle Lage hinaus wollen wir die belarusische Kultur und Sprache fördern und eine Plattform für den Austausch mit Menschen in und aus Belarus werden.


Im Herzen Europas

Belarus grenzt im Osten an die EU und liegt doch geografisch in der Mitte Europas. Es ist der größte Binnenstaat Europas, so groß wie Griechenland, Belgien und die Schweiz zusammen.

Die Ereignisse im Sommer und Herbst 2020 haben Belarus ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit gebracht.

Erfahren Sie mehr über das Land und die aktuelle Situation .


Wie kann ich helfen?

Die Menschen in Belarus demonstrieren inzwischen über Monate friedlich für ein demokratisches und freies Belarus. Dennoch verschärft sich die Lage zusehends, und Hilfe ist nötiger denn je.

Auch Sie können die Menschen in Belarus unterstützen, in dem Sie Informationen über die Lage im Land teilen, an Spendenaktionen teilnehmen, Flyer verteilen, Petitionen unterzeichnen, Geflüchtete unterstützen, Videos mit Grußbotschaften an die Menschen in Belarus verbreiten oder Postkarten an die politischen Gefangenen schicken.

Aktuelles