Kategorien
Deutsch Hilfe für Geflüchtete in der Ukraine Initiatives razam

Sie können Freiwilliger werden

Sie können sich ehrenamtlich engagieren und in vielerlei Hinsicht helfen.

Weiterhin können Sie auch Dinge und Medikamente in das Berliner Büro von RAZAM (Otto-Braun-Straße 70-72, Eingang В) bringen.

Die Öffnungszeiten des «Offenes Büro»:

▪️ Mo-Fr: 17:00-20:00

▪️ Sa-So: 13:00-20:00

Sie können auch kommen:

▪️ bei Dingen helfen

▪️ Kaffee und Tee für Freiwillige organisieren,

▪️ Leute treffen

▪️ Posts in sozialen Netzwerken erstellen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die humanitäre Hilfe wird in zwei Richtungen gehen:

1. Lager für Flüchtlinge in Polen;

2. Brennpunkte in der Ukraine.

❗️Wir veröffentlichen die Liste der notwendigen:

Erste-Hilfe-Kasten

  • CAT (Combat Application Tourniquet)
  • Blutstopp (CELOX)
  • Thermodecken
  • und Thermopakete Pflaster
  • Stifneck
  • Tourniquet
  • für Arterie
  • Pulsoximeter
  • Ibuprofen 400
  • Chlorhexidin
  • Octanisept (Decasan)
  • Halssprays
  • Alkoholtücher
  • Verbandmaterial Handschue S,M,L
  • Desinfektionsmittel für das Wasser 

Spezialausrüstung

  • Fernglas
  • hohe Vergrößerung
  • Taktische Ellbogenschützer
  • Taktische
  • Knieschützer
  • Nachtsichtgeräte
  • Kugelsichere Weste, SK4
Kategorien
Deutsch Initiatives

Humanitarian Help for Ukraine

Liebe Freundinnen und Freunde,

Wir sind erschüttert, dass ukrainische Städte unter russischem Beschuss liegen und Hunderttausende Frauen und Kinder das Land verlassen müssen, während ihre Männer die Ukraine oft mit bloßen Händen verteidigen müssen.Wir stehen im regelmäßigem Kontakt mit unseren Partnern in der Ukraine, die belarusische Geflüchtete unterstützen, die nun erneut umgesiedelt werden müssen. Diesmal von der Ukraine nach Polen oder in andere sichere Länder.

Gemeinsame Demonstrationen mit ukrainischen Organisationen in ganz Deutschland, Aufrufe zu Kleider- und Medikamentensammlungen, Unterstützung bei der Unterbringung und Rechtsberatung für Flüchtlinge… Wir alle tun dies über zahlreiche Kanäle und Kontakte.Was können wir noch tun? Wie können wir noch helfen? Diese Fragen beschäftigen uns jetzt stündlich und jeden Tag. Manchmal ist es schwer, nur eine Antwort zu geben, und deshalb starten wir einen Spendenaufruf!

Bitte spende an RAZAM e.V. Ukrainian Humanitarian Help, damit wir schnell und regelmäßig auf die Organisationen und Initiativen reagieren können, die uns um Unterstützung bitten. Den Bericht über die Verwendung der Gelder werden wir wie immer veröffentlichen. Wir danken Dir für Deinen Beitrag und Deine Unterstützung!

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten findest Du ganz oben auf unserer Homepage https://razam.de/.

Stand With Belarus, Stand with Ukraine!

Жыве Беларусь! Слава Україні!

Kontoinhaber: Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V.
IBAN: DE14430609671186206000
BIC: GENODEM1GLS
Kreditinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: UkrHumHelp



#standwithukraine

Kategorien
Deutsch

Seit heute Nacht ist Krieg in Europa!

Seit heute Nacht ist Krieg in Europa! Russland greift die Ukraine von mehreren Seiten an, Putin hat seinen mörderischen Plan wahr gemacht – und der belarusische Machthaber Lukaschenko steht ihm dabei zur Seite. Berichten zufolge marschieren russische Truppen auch von Belarus aus in die Ukraine ein.

Wir, Belarusinnen und Belarusen in Deutschland, sind geschockt von diesen Nachrichten und in größter Sorge um unsere Freundinnen und Freunde in der Ukraine. Wir sind in Belarus aufgewachsen mit dem Satz „Alles, nur keinen Krieg!“. Heute Nacht haben Putin und Lukaschenko mit dem für uns größten Tabu gebrochen und einen umfassenden Krieg gegen unsere Brüder und Schwestern in der Ukraine begonnen. Wir verurteilen die russischen Angriffe und fordern von der Weltgemeinschaft die härtest mögliche Antwort auf die russische Invasion in der Ukraine.

Wer kann, kommt heute zu Solidaritätskundgebungen für die Ukraine in ganz Deutschland. Berlin: heute 11 Uhr und 17 Uhr, Brandenburger Tor.

Слава Украине!

Kategorien
Belarus Bericht Deutsch Hilfe für Politische Gefangene razam Verein

Ergebnisse der Aktion Weihnachtswunder

Weihnachtswunder 2021: Ergebnisse der Aktion

Insgesamt wurden 320 Geschenke bezahlt.

Davon:
– 199 Geschenke für Kinder,
– 121 Geschenke für Erwachsene in Form von Gutscheinen.

Insgesamt gesammelt: 14.475,40 EUR
Ausgegeben für die Geschenke: 9.490,33 EUR
Rest in der Höhe vom 4.985,07 EUR wurde für die Unterstützung politischer Gefangener übertragen.

Auf diese Weise konnte RAZAM 10 weitere politische Gefangene unter seine Obhut nehmen und wird die Familien monatlich unterstützen. Insgesamt unterstützen wir nun finanziell 43 politische Gefangene, indem wir jeden Monat Geld an ihre Familien überweisen.

Vielen Dank an Sie und all die freundlichen Menschen, die mitgemacht haben. Es wurde offensichtlich mit Herz und Seele gemacht. Die Geschenke sind sehr wertvoll für uns, aber noch wertvoller ist es zu wissen, dass du nicht alleine bist, dass wir viele sind, dass unsere Taten leben und wir zusammen sind.

Die Ehefrau war zu Tränen gerührt. Ich habe nie Hilfe angenommen oder darum gebeten. Und hier sind die Geschenke für Kinder.

Es ist so schön, nur zu Tränen! Den Kindern wurde gesagt, dass es ein Geschenk von echten Belarusen ist! Danke! Das hat das Vertrauen in die Belarusen und in die Zukunft unserer Nation enorm gestärkt! Die Kinder sagen: Žyvie Biełaruś! (Long Live Belarus)

Hier können Sie politischen Gefangenen mit uns helfen:

Banküberweisung:

Kontoinhaber: Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V.

IBAN: DE14430609671186206000

BIC: GENODEM1GLS

Anwendung: BelPPHelp

Kategorien
Deutsch razam Verein

Mit dem Mitgliedsbeitrag sich für RAZAM einsetzen

Liebe Freunde,

wir danken euch, dass ihr die Erhöhung des Mitgliedsbeitrags, welche auf der Mitgliedsversammlung beschlossen wurde, unterstützt. Dieses Geld wird dazu beitragen, RAZAM e.V. zu fördern und weiterzuentwickeln.

Wir bitten euch, den Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2022 zu bezahlen.
Die Höhe der Gebühr beträgt:
50 Euro pro Jahr für ein ordentliches Mitglied des Vereins,
70 Euro für Familien (bei Überweisung bitte Namen der Familienmitglieder angeben),
10 Euro für Studierende und Geringverdienende.

Wichtige Information:
Unsere Mails landen leider manchmal im Ordner für Spam und Werbung.
Die offizielle Einladung zum Treffen und andere wichtige Informationen werden per E-Mail verschickt.

Kontoinhaber: Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V.
IBAN: DE14430609671186206000
BIC: GENODEM1GLS
Kreditinstitut: GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: Mitgliedsbeitrag2022


Sie können den Beitrag auch über PayPal überweisen, aber bitte decken Sie die entsprechende Provision.

Kategorien
Bericht Deutsch Hilfe für Geflüchtete in der Ukraine

Hilfe für belarusische Geflüchtete in der Ukraine

Im November und Dezember 2021 wurden für unser Projekt 6.979,38 Euro gespendet. 53 Belarussinnen und Belarusen wurde in dieser Zeit Hilfe durch die Bezahlung einer vorübergehenden Unterkunft gewährt. Die Geflüchteten wurden in einem Hostel untergebracht. 

Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser erstes Arbeitsjahr erfolgreich abschließen: Seit Anfang Dezember 2020 bis Ende Dezember 2021 haben mehr als 330 belarusische Geflüchtete Unterstützung aus Projektmitteln erhalten.

Herzlichen Dank jedem von Ihnen, der mit einmaligen oder regelmäßigen Spenden,  einer kleinen oder großen Summe die Arbeit dieser Initiative ermöglicht hat!

Zum heutigen Zeitpunkt (24.01.2022) bekommen 12 Menschen in der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw unsere Hilfe. 

Bitte unterstützen Sie weiterhin unsere Initiative!

Kategorien
Deutsch razam Verein

Sammelaktion: Gütertransport für belarusische Geflüchtete in Polen

In Kooperation mit dem Hilfswerk „Oase hilft gGmbH“ organisiert die Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V. einen Gütertransport für belarusische Geflüchtete in Warschau.

Polen ist zu einem zentralen Zufluchtsort für Menschen geworden, die in Belarus aus politischen Gründen verfolgt werden. Wir haben uns daher entschlossen, verschiedene Güter des alltäglichen Bedarfs in Deutschland zu sammeln und diese an die Initiative „Dvorovyje Aktivsty zarubezhom“ (Дворовые активисты за рубежом) in Warschau zu liefern, welche diese an Flüchtlinge aus Belarus verteilt.

Im Rahmen der Aktion erhalten wir auch eine umfangreiche Güterspende von der belarusischen Diaspora in Bologna, Italien. Die Güter werden in Hersbruck von der Oase hilft gGmbH gesammelt und anschließend nach Warschau transportiert. Das Hilfswerk organisiert seit 1990 eigene Hilfstransporte für Menschen in Deutschland und Osteuropa.

Ein Teil der Gegenstände wird nach Bedarf von dort aus nach Vilnius gebracht, wo ebenfalls zahlreiche belarusische Flüchtlinge Zuflucht gefunden haben.

Besonders gefragt sind hierbei:

  • Bettzeug (Kissen, Decken, Bettlaken)
  • Handtücher
  • Turnschuhe, insbesondere für Männer
  • Jeans und Jacken
  • Kleidung für Kinder unterschiedlicher Altersgruppen
  • Arbeitskleidung
  • Sportkleidung
  • Waschmittel, Shampoos, Zahnpasta
  • Bügeleisen
  • Teekocher
  • Essen in Konservendosen
  • Gegenstände für die Küche (Herdplatten, Multikocher, Geschirr, Kochtöpfe, Pfannen, etc.)
  • Alte Handys

Wenn Sie Gegenstände aus dieser Liste spenden möchten, senden Sie diese (bzw. geben diese vor Ort ab) an folgende Adresse:

Oase hilft gGmbH

Zu Händen Thomas Maul

Ostbahnstraße 102

91217 Hersbruck

Falls Sie Fragen zur Aktion haben, senden Sie bitte eine Mail an a.moisseenko@razam.de.

Falls Sie den Gütertransport finanziell unterstützen möchten, können Sie dies unter der folgenden Kontonummer tun:

Kontoinhaber: Oase hilft gGmbH

IBAN DE83 7605 0101 0014 0052 43                            

BIC SSKNDE77XXX

Kategorien
Deutsch Hilfe für Politische Gefangene razam Verein

Worte der Dankbarkeit von Familien politischer Gefangener

Bild: Irina Ivanowa

Seit April 2021 ist die Zahl der von uns unterstützten politischen Gefangenen (bzw. ihrer Familien) auf mittlerweile 35 angewachsen. In diesem Zusammenhang wollen wir einige Worte der von uns unterstützen Familien an all diejenigen Menschen ausrichten, welche das Schicksal der politischen Gefangenen nicht kaltgelassen hat:

„Ich möchte Ihnen aufrichtig für Ihre Initiative zur Unterstützung meines Ehemanns danken, der seit über einem Jahr ein Gefangener des Regimes ist. Mit zwei Kindern und ohne Arbeit wäre es für mich äußerst schwierig gewesen, seine Pakete abzuholen, seinen Anwalt zu bezahlen und ihm den Aufenthalt dort wenigstens ein wenig komfortabler zu gestalten (wenn man das so nennen kann). Worin besteht dieser Komfort? In Form von warmer Kleidung, Lebensmittel, Zeitungen, Rasierapparate, Körperpflegeprodukte. Natürlich wäre es für ihn angenehmer, wenn er von Verwandten und Freunden umgeben wäre, aber heute ist das die einzige Möglichkeit. Er bittet immer darum, alle dafür zu grüßen und bedankt sich für die Unterstützung all derer, denen sein Schicksal nicht gleichgültig ist.“

„Die letzten Monate des Jahres 2020 waren die schwierigsten Jahre in unserem Leben. Die Lebensfreude wurde durch Angst und Verzweiflung ersetzt. Alles war neblig. Paketübergaben, Tränen, Briefe. Ich fühlte mich hoffnungslos, weil ich nichts dagegen tun konnte. Vorbei war die Hoffnung, dass mein Mann an die Tür klopfen würde und alles wieder so sein würde wie vorher. Die Zeit verging, und ich merkte jeden Tag, dass es nicht mehr so sein würde wie früher! Ich musste lernen, mit meinem durchschnittlichen Gehalt allein mit den Kindern zu leben. Ich danke Ihnen aufrichtig, dass Ihre Initiative mich in einer schwierigen Zeit gefunden hat und mir zu Hilfe kam. Danke, dass Sie meinen Mann und unsere Familie unterstützen. der seit über einem Jahr inhaftiert ist. Es wäre für mich schwierig gewesen, meinem Mann Päckchen, Postpakete und Überweisungen zu schicken. Sie sind wie eine frische Brise. Ich danke Ihnen und allen daran Beteiligten für das, was Sie tun.“

Sie können unsere Initiative zur Unterstützung politischer Gefangener auch finanziell unterstützen, damit wir mehr Gefangene in unsere Obhut nehmen können.

Banküberweisung:

Kontoinhaber: Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V.
IBAN: DE14430609671186206000
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: BelPPHelp

Bitte in der Banking App scannen
Kategorien
Deutsch Hilfe für Geflüchtete in der Ukraine Projektnachrichten

1 Jahr Hilfe für belarusische Flüchtlinge in der Ukraine

Vor einem Jahr, Anfang Dezember 2020, haben wir unsere Arbeit mit der ersten Publikation in Facebook und auf dem Telegramkanal begonnen. Bereits im Herbst, nach der ersten massiven Migrationswelle aus Belarus haben wir, Aktivisten von Razam e.V., erkannt, dass der Strom politischer Flüchtlinge über die Ukraine verläuft. Wir haben auch erkannt, dass die Menschen nach einer (in den meisten Fällen) unvorbereiteten Flucht völlig auf sich gestellt und überfordert sind. Viele haben keine finanziellen Mittel, um das Lebensnotwendige abzudecken. So entstand die Idee, den Geflüchteten in der Ukraine eine erste Übergangsunterkunft zur Verfügung zu stellen und Hilfe beim Bezahlen dringender medizinischer Versorgung zu leisten.

Die Bilanz dieses Jahres: mehr als 300 Menschen erhielten eine vorübergehende Unterkunft, darunter 29 Familien mit minderjährigen Kindern. 

An dieser Stelle danken wir allen, die diese Initiative finanziell unterstützen und den  unermüdlichen Organisatoren der Solidaritätsaktionen in NRW, die für regelmäßige Spenden sorgen. Auch unseren Kolleginnen der NGO FreeBelausCenter in  Kyjiw  gilt an dieser Stelle unser Dank! Ohne deren Arbeit vor Ort wäre diese Hilfe nicht möglich gewesen.

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, über die Schicksale der Betroffenen zu berichten

In der Reihe derer, denen Hilfe geleistet wurde, waren Rentner, die wegen Kommentaren  in sozialen Netzwerken  verfolgt wurden, Studenten, Journalisten, Künstler, Menschenrechtler, Ehrenamtliche von Hilfsorganisationen, Mitglieder von Streitkomitees, Administratoren von Telegrammkanälen, Blogger und viele Aktivisten, deren einziges „Verbrechen“ war, sich gegen Lüge und illegale Staatsgewalt zu empören. All diesen Menschen drohte in Belarus strafrechtliche Verfolgung mit  hohen Geldstrafen, Freiheitsentzug oder Freiheitsbeschränkung. 

Aktuell (17.12.2021) bietet unser Projekt in der ukrainischen Hauptstadt Kyjiw Erstunterkunft für 13 Belaruss*innen, die vor staatlicher Gewalt fliehen mussten. 

Der Strom der Flucht aus unserer Heimat reißt nicht ab. 

Für uns alle, die in Sicherheit sind, heißt es: Nicht müde werden, weiter helfen, weiter unterstützen!

Kategorien
Ausschreibung Deutsch razam

Wir stellen ein: Mini-Job im Bereich Social Media

Die Belarusische Gemeinschaft RAZAM e.V. sucht Mitarbeiter und bietet dementsprechend zwei Mini-Job-Stellen in den Bereichen Social Media/Pressearbeit an.

  1. Stelle: 450€ / Monat, 40 Std/Monat: 
  • Deutsch – Muttersprachenniveau
  • Kenntnisse der russischen Sprache gewünscht, aber nicht erforderlich. 
  1.  Stelle: 450€ / Monat, 40 Std/Monat:
  • Russisch und/oder Belarusich – Muttersprachenniveau
  • Deutsch mindestens auf B2-Niveau 
  • sehr gute Kenntnisse der Situation in Belarus

Aufgaben

Hauptaufgabe wird es sein, über die Initiativen und Veranstaltungen von RAZAM e.V. zu berichten. 

1. Pflege von sozialen Netzwerken: Instagram, Facebook, Twitter, Telegram-Channel  (eventuell LinkedIn). 

2. Schreiben von Texten für soziale Netzwerke, visuelle Gestaltung 

3. Erstellung eines Content-Plans 

4. Vorbereitung von Stylebook/Guidelines für Soziale Netzwerke/Templates 

5. Content für Website erstellen

Erfahrungen im Bereich SMM sind erwünscht, aber nicht erforderlich. Wenn sie nur teilweise die beschrieben Anforderungen erfüllen, aber große Interesse an Belarus oder RAZAM e.V. haben, würden uns über Ihre Bewerbung freuen. Schicken Sie gerne Ihr CV, Beispiele von selbstverfassten Texten und/oder von Ihnen betriebenen sozialen Netzwerken an vorstand@razam.de.

Eine der Stellen wird von der Heintze Stiftung finanziert. 20% der Arbeitszeit wird für Aufgaben dieser Stiftung gewidmet. Der/Die Arbeitsnehmer-in wird offiziell bei der Heintze Stiftung angestellt.