Veranstaltungskalender

Belarus lebt! Eine Ausstellung über die Protestbewegung in Belarus

VERANSTALTER: Pilecki-Institut Berlin, Adam-Mickiewicz-Institut

Das Hauptaugenmerk der Ausstellung liegt auf den vielfältigen kreativen Formen, die der Protest in Belarus angenommen hat. Auf der einen Seite erlebt die Bevölkerung brutalste Repressalien des Regimes, auf der anderen Seite ist es gerade das ständige Wechselspiel zwischen Hoffnung und Verzweiflung, das den Veränderungswillen und die inspirierende Kreativität der Belarus:innen entfesselt.

Dokumentarfilm „Courage“

Der Dokumentarfilm Courage verfolgt die öffentliche Proteste in Belarus im Sommer 2020, wo der Sicherheitsapparat friedlichen Protesten mit Brutalität begegnet.

Dresden: Café Belarus mit Olga Shparaga

Japanischer Palais Palaisplatz 11, Dresden
VERANSTALTER: GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Belarusische Gemeinschaft Razam e.V. und Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Eine offene Gesprächsrunde mit Menschen aus Belarus, die über ihre Erfahrungen und ihr Leben im Exil berichten und das Japanische Palais in ein Café Belarus verwandeln.

Ausstellung in Braunschweig: New Belarus Art – Hostages

VERANSTALTER: New Belarus Art

In cooperation with the Heinrich-Böll Foundation New Belarus Art is planning to show its exhibition "Hostages" in the St.Martini Church in Braunschweig in September 2021.

Jede_r Veranstalter_in einer Demonstration, einer Ausstellung, eines Konzerts und einer anderen Aktion zur Unterstützung eines freien Belaruses hat die Möglichkeit, Informationen über diese Veranstaltung auf unserer Website zu veröffentlichen, unabhängig davon, ob er oder sie ein Mitglied des Vereins ist. Unser Ziel ist es, maximale Aufmerksamkeit auf alle Veranstaltungen zu lenken, auch von Seiten der deutschen Gesellschaft. In jeder Ankündigung werden die Organisator_innen angegeben, ihre Kontaktdaten (Konten in sozialen Netzwerken) sowie ein Link zur Veranstaltung. Um eine Veranstaltung auszurichten, schreiben Sie einfach eine E-Mail an contact@razam.de und geben Sie im Betreff „Termine“ an!