Kategorien
Deutsch razam

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 29. Oktober 2021

Am Freitag, den 29. Oktober fand unsere letzte außerordentliche Mitgliederversammlung statt. 

Erster Tagesordnungspunkt war die Wahl zweier neuer Kassenprüfer:innen. Damit verabschieden wir die zwei Vorgängerinnen in neue RAZAM-Projekte und Initiativen, die sie künftig weiterführen werden und bedanken uns bei allen, die sich bereit erklärt haben, diese Funktion auszuüben und dabei unserem Verein eine besondere Stütze zu sein.

Unseren aktuellen Zwischenbericht zu den Finanzen des Vereins stellte Schatzmeister Yauhen Fedarovich vor. Eine Einsicht zu den aktuellen Einnahmen und Ausgaben für die Initiativen von RAZAM finden Sie hier auf unserer Website verlinkt.

Darüber hinaus wurde der Stand der RAZAM-Entwicklungsstrategie besprochen. Mitglieder äußerten Wünsche für die Zukunft von Belarus und die des Vereins: RAZAM soll die Menschen in Belarus weiterhin mit konkreten eigenen Hilfsinitiativen unterstützen, über die Situation in Belarus berichten und auf politischer Ebene für Unterstützung für Belarus werben. Langfristig soll Belarus in seiner kulturellen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Einzigartigkeit in Deutschland stärker wahrgenommen werden und im deutschen wie auch im europäischen Bewusstsein verankert werden.