Kategorien
Deutsch razam

Statement zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Weitgehend unbemerkt von der europäischen Öffentlichkeit, überzieht das Lukaschenko-Regime Belarus mit immer neuen Repressionswellen. Im Ergebnis zählen inzwischen 906 Menschen als politische Gefangene in Belarus, die in Summe über 220.000 Tage im Gefängnis sitzen. Die letzte Menschenrechtsorganisation musste am 1.10. schließen, das letzte unabhängige Medienportal am 3.12. Im Zuge einer derzeit laufenden „Säuberungswelle“ in staatlichen Unternehmen haben bereits Hunderte ihre Arbeit verloren.

RAZAM tritt am Tag der Menschenrechte mit klaren Forderungen an die Öffentlichkeit: Belarus braucht unsere Solidarität – heute mehr denn je!